1947
geboren in Guben,
lebt in Guben und Dresden.

1967-72
Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Herbert Kunze und Gerhard Kettner.
Diplomabschluß.

1969
Bekanntschaft mit der Kunsthistorikerin Reinhild Tetzlaff, die von da an ihr freundschaftlich verbunden, in Wort und Schrift die Arbeit Sigrid Noacks begleitet.

 
Foto: Ingeborg Arlt


1972
Mitglied im VBK-DDR.
Seitdem freischaffend in Guben und Dresden.

1977-79
Meisterschülerin der Akademie der Künste zu Berlin bei Lea Grundig und Jürgen von Woyski.

1979
Studienaufenthalt in Georgien.

1983
Studienaufenthalt im Jemen.

1984
Studienaufenthalt in Georgien.

1987
Studienaufenthalt in der Slowakei.

Seit 1988
gemeinsame Projekte mit dem Komponisten Hans Hütten.

1989
Studienaufenthalte in Georgien und Usbekistan.

1991
Studienaufenthalt in Italien.
Teilnahme am internationalen Symposium „Bildende Kunst und Musik“, Progetto Civitella d’Agliano; seither gemeinsame Projekte mit dem Komponisten und Musiker Michael Schenk.
2. Preisträger im Wettbewerb „Voltaire in Potsdam“.

1994
Reise nach Israel.
Seit 1994 verschiedene gemeinsame Projekte mit dem Lyriker Klaus-Dieter Brunotte und Zusammenarbeit mit Alpha-Presse Frankfurt/Main.

1995
Reise nach Italien.
Seit 1995 gemeinsame Projekte mit dem Komponisten und Pianisten Bert Handrick und der Autorin Ingeborg Arlt
(>>).

1997
Preisträger des Wettbewerbs „Blau und Grün“ der Iduna Nova.

1999/2000
Anerkennungs- und Förderstipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung.

2001
Stipendiatin der Käthe-Dorsch-Stiftung.

2002
Studienaufenthalt in Rom
Reise nach Spanien

2004
Studienreise nach Südfrankreich

2005
Reise nach Kreta

2006
Stipendium der Käthe-Dorsch- und Agnes Straub-Stiftung

2008
Erwerb/Förderung durch die Kulturstiftung Karl Heinz Zillmer

2010
Erwerb/Förderung durch die Rudolf Augstein Stiftung

 

Arbeiten von Sigrid Noack befinden sich in mehr als achtzig nationalen und internationalen Museen und Sammlungen sowie in Privatbesitz. Seit 10 Jahren präsentiert das Land Brandenburg Arbeiten Sigrid Noacks im „German House“, der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland
bei den Vereinten Nationen in New York.

 
Sie befinden sich bereits auf dieser Seite
 
Hier finden Sie aktuelle Projekte.
 
Arbeiten in Museen und Sammlungen
 
Infos zur Künstlerischen Entwicklung
 
Besprechungen zu Sigrid Noack in Presse & Literatur
Kontakt & Impressum
zurück zur Startseite